Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fotografie

STADTBILD-KOMMISSION

Dieses Gebäude in der Kroatengasse besitzt im Ansatz durchaus einige architektonische Qualitäten. Die dezenten, pastelligen Farben strahlen aber eine gewisse Traurigkeit und Anonymität aus. In den Wohnungen mit großem Balkon lässt es sich aber wahrscheinlich bestimmt gut wohnen. KANN DAS DA VORNE WEG? BITTE NICHT, DENN: DER VORGELAGERTE, FESTSTEHENDE SONNENSCHUTZ DIESES HÜBSCHEN GEBÄUDES IN DER SPIEGELSTRASSE NENNT SICH „BRI-SOLEI“. ES IST EIN CORBUSIER-MOTIV, DAS SEINEN URSPRUNG IN DER ARABISCHEN WELT HAT. Der aus Würzburg stammende Architekt Walther Betz († 2010) ist sehr renommiert und ist unter anderem auch für das Hörsaal-Gebäude an der Uni Hubland sowie das markante Hypovereinsbank-Hochhaus in München verantwortlich. Die rote Farbe kommt zwar eher gewöhnungsbedürftig daher, doch das Gebäude ist in seiner Offenheit durchaus mutig: Mitten in der Enge der Stadt zur damaligen Zeit ein einsehbares Gebäude mit großer Verglasung zu errichten, war durchaus provokant und ein echtes Statement. Die heutige Nutzung und Gestaltung der Ladenfläche im Parterre stimmt den architektonischen Betrachter allerdings eher traurig. IRGENDWIE SCHÖN DIE GRAZILEN BALKONE UND WUNDERSCHÖN VERSPIELTEN GLASSTEINE DER 50ER-JAHRE-Nachkriegsarchitektur STELLEN SICH BEWUSST GEGEN DIE …