Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nachbarn

ICH BIN DA, MAMA

Und ich hatte Euch gewarnt. Mit dem Baby könnten wir uns endlich für das permanente Stühlerücken oder den schlechten Musikgeschmack revanchieren. Die Idee lag nahe, unser schreiendes Kind einfach möglichst nah an die Zimmerdecke zu halten. Auch wenn wir das natürlich nie vorhatten, ist es auch gar nicht nötig. Denn unsere Tochter ist laut genug. Und zwar richtig laut! Unsere Nachbarn haben uns glücklicherweise versichert, dass sie unser Baby gar nicht hören. Ich bin mir da nicht so sicher … Ich höre sie über uns putzen und sie hören nicht, wie sich unser Kind bei Bauchkoliken die Seele aus dem Leib schreit? Danke, liebe Nachbarn! Jetzt ist das Baby gesund und munter auf der Welt und das Verhältnis zu den Nachbarn hat sich tatsächlich verändert – und zwar zum Positiven! Wurde früher nur ein schnelles „Hallo“ im Treppenhaus gemurmelt, wird jetzt erst einmal ausgiebig unsere Tochter bewundert. Plötzlich bekommen wir Glückwunschkarten von Menschen, deren Vornamen wir nicht einmal kannten. Und es werden erstaunlicherweise immer mehr Nachbarn, die ganz plötzlich auftauchen. Nicht nur mehr die aus …

alles, was seltsam ist, ist gut. vor allem bei nachbarn.

ich schau mir nachts manchmal heimlich wohnungsanzeigen in fremden städten an und überlege mir, wie es wäre und welchen blick man von den fenstern hat und welche nachbarn man hassen würde und wen man nie mehr zurücklassen will. unter meinem zimmer ist eine sargwerkstatt. ich höre es tackern, morgens um sechs, ich weiß, da ist wieder einer gestorben oder wird es bald tun. manchmal stehe ich dann auf, brühe mir einen tee und blicke in den frühen würzburger morgen. Die jahreszeiten verändern das licht. im winter kann ich die festung durch die äste ahnen. im sommer ist alles dunkelgelb und das licht hängt auf schulterhöhe in der küche. im keller tackern sie seide an holz, leinen an eiche. im frühling begrüßen wir uns im innenhof, der bestatter und ich. ich bringe müll raus, er raucht und erzählt davon, dass er die farbe meiner katze mag. weil sie wie ein pfarrer aussieht mit dem schwarzen fell und dem weißen fleck auf der brust. er erzählt von der seltsamkeit seines berufs. ich würde mich gerne von ihm …

NEU! “Rábano creativo” – Schickes für Hunde

BUNTER HUND AUS WÜRZBURG “Rábano creativo” reiht sich in unsere kleine Rubrik über neue Ideen und Läden in der Würzburger Nachbarschaft ein. Hinter dem kreativen Namen stecken Linda, ihr Mann Mario und die Hunde und Katzen der beiden. Ihr merkt, es geht um Haustiere. Hauptakteure dieser Geschichte sind demnach keine Zweibeiner, sondern zwei aufgeweckte Vierbeiner: DC ist eine Französische Bulldogge, die einen ausgeprägten Hang zum Knutschen hat, und seine Freundin Maja. Vor einem Jahr bekam Linda die Französische Bulldogge Maja aus schlechter Haltung. Die Hundedame bereitete ihr ganz schöne Sorgen. Sie war sehr krank, für ihre Genesung benötigte sie eine aufwendige und vor allem teure Behandlung. Daher fing Linda an, erst für ihre Vierbeiner, dann für Bekannte und Freunde Halsbänder zu kreieren. Irgendwie hat sich die Idee dann verselbstständigt – und nun stellt die junge Tierarzthelferin Halsbänder für allerlei Hunde her. “Rábano creativo” steht also für individuell designte Halsbänder und Geschirre für Hunde. Der untypische Name bedeutet “kreatives Radieschen” auf Spanisch, da Lindas erster HundRadieschen (DC) heißt und ihr Herz im sonnigen Spanien verankert ist. Schickes …